All our products
are
RoHs compliant




SMARTEC s.a.r.l. (FRANCE)

tel +33 (0) 492730408
fax +33 (0) 48333 5196

Site pour visiteurs francophones Site voor Nederlandstalige bezoekers Site for American visitors Site for British visitors Site for Irish visitors Site for Portugese visitors Site for German visitors Site for Austrian visitors Site for Czech visitors

Last update
25/11/2014

87.118.113.148
18:47:04

Javascript ist benötigt für die Navigation, bitte schalten Sie es ein!


Der HS07 kapazitive Luftfeuchtigkeitssensor

PRODUKTBESCHREIBUNG


Der Smartec HS07 feuchtesensor ist ein kapazitiver Sensor (Kondensator) mit zwei Anschlüssen, dessen Wert zunimmt, wenn Wassermoliküle in sein aktives Polymer Dielektrum aufgesogen werden. Der Luftfeuchtigkeitssensor ist auf der Silikontechnologie auf Glas basiert.

 

Klicken Sie hier, um ein größeres Bild zu sehen.

Der Sensor wird mit dazugehörenden vergoldeten Anschlüsse geliefert. Abgesehen vom aktiven Dielektrikum schützen Polymer den "Base Plate", verhindern eine Polarisierung und Pinholing und härten generell den Sensor, damit er bei vielen verschiedenen ungünstigen Bedingungen genutzt werden kann.

FUNKTIONSBESCHREIBUNG


Es ist schwierig, Luftfeuchtigkeit zu messen. Normalerweise wird die Feuchtigkeit in der Luft als der Anteil der Höchstmenge an Wasser gemessen, die bei einer bestimmten Temperatur aufgenommen werden kann. In der Luft kann dieser Anteil bei der jeweiligen Temperatur zwischen 0 (vollkommen trocken) und 100 (der Punkt, an dem Kondensation beginnt sich zu bilden) liegen. Viele traditionelle Abtasttechniken, sowie mechanische Geräte und auf Widerstand basierte Sensoren, sind von der Temperatur abhängig und das Feuchtthermometer ist vom Druck abhängig. Mit dem SMARTEC Luftfeuchtigkeitssensor kann r.F. ohne die verkomplizierenden Faktoren der Temperatur und des Drucks gemessen werden.

DEN KAPAZITÄTSWERT MESSEN


Der Wert des kleinen Kondensators zeigt die relative Luftfeuchtigkeit an. Der Kapazitätswert beträgt ungefähr 330pF bei 25º C und 55% r.F. Die Abweichung des Kapazitätswerts beträgt 0,6 pF/ % r.F. (d.h. 60pF über 0-100% r.F.) Man kann den Kapazitätswert auf verschiedene Weisen messen.

Analoge Lösung
Eine ganz einfache Schaltung, die zwei TLC555 nutzt, hat einen Gleichstrom-Output. Diese Anwendung liefert sehr begrenzte Genauigkeit. Sie ist in den Application NoteAPPHS1001.PDF beschrieben.

Digitale Lösung
In der digitalen Ecke steht eine viel raffiniertere Lösung zur Verfügung: das UTI.

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie dies funktioniert, lesen Sie bitte APPUTI06.PDF " Startup guide for measurement of capacitors with three signal technique, January 2003".

Für unsere französischen Leser ist eine französische Version erhältlich: "Mesurer précisément des petits signaux issus de capteurs distants avec un microcontrôleur, janvier 2003" (APPUTI12FR.PDF).

DIE SENSOREN KALIBRIEREN


Um die höchstmögliche Genauigkeit zu erreichen, ist es notwendig, den Sensor und das Messschaltsystem zu kalibrieren. Wie Luftfeuchtigkeitssensoren kalibriert werden können ist in den Application Note APPHS1002.PDF beschrieben.

SUPPORT


All relevant documentation and files (data sheet, application notes, software etc.) for our products can be downloaded from the SUPPORTSHOP page.

 

       



IPGEO